Waeco CoolFreeze FR-145DC, FR-145AC/DC Kasutusjuhend

Bränd
Waeco
Kategooria
lahedad karbid
Mudel
CoolFreeze FR-145DC, FR-145AC/DC
Tüüp
Kasutusjuhend
FR-145DC, FR-145AC/DC
D5Kompressor-Kühlbox
Bedienungsanleitung
GB 17 Compressor cooler
Operating manual
F 29 Glacière à compression
Notice d’utilisation
E42Nevera por compresor
Instrucciones de uso
I 55 Frigorifero a compressore
Istruzioni per l’uso
NL 68 Compressorkoelbox
Gebruiksaanwijzing
DK 80 Kompressor-køleboks
Betjeningsvejledning
S 91 Kylbox med kompressor
Bruksanvisning
N 102 Kjøleboks med kompressor
Bruksanvisning
FIN 113 Kompressorikylmälaukku
Käyttöohje
_fr-145.book Seite 1 Montag, 14. August 2006 4:03 16
D
Fordern Sie weitere Informationen zur umfangreichen Produktpalette aus dem Hause
WAECO an. Bestellen Sie einfach unsere Kataloge kostenlos und unverbindlich unter
der Internetadresse: www.waeco.de
GB
We will be happy to provide you with further information about WAECO products.
Please order our free catalogue with no obligation to buy on our homepage:
www.waeco.com
F
Demandez d’autres informations relatives à la large gamme de produits de la maison
WAECO. Commandez tout simplement notre catalogue gratuitement et sans
engagement à l’adresse internet suivante : www.waeco.com
E
Solicite más información sobre la amplia gama de productos de la empresa WAECO.
Solicite simplemente nuestros catálogos de forma gratuita y sin compromiso en la
dirección de Internet: www.waeco.com
I
Per ottenere maggiori informazioni sull’ampia gamma di prodotti WAECO è possibile
ordinare una copia gratuita e non vincolante del nostro Catalogo all’indirizzo Internet:
www.waeco.com
NL
Maak kennis met het omvangrijke productscala van de firma WAECO. Bestel onze
catalogus gratis en vrijblijvend onder het internetadres: www.waeco.com
DK
Bestil yderligere information om det omfattende produktudvalg fra WAECO.
Bestil vores katalog gratis og uforpligtende på internetadressen: www.waeco.com
S
Inhämta mer information om den omfattande produktpaletten från WAECO:
Beställ våra kataloger gratis och utan förpliktelser under vår Internetadress:
www.waeco.com
N
Be om mer informasjon om det rikholdige produktutvalget fra WAECO. Bestill vår
katalog gratis uforbindtlig på Internettadressen: www.waeco.com
FIN
Pyytäkää lisää tietoja WAECOn kattavista tuotevalikoimista. Tilatkaa tuotekuvastomme
maksutta ja sitoumuksetta internet-osoitteesta: www.waeco.com
_fr-145.book Seite 2 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145
3
1
2
3
1
LOW
1
2
3
4
5
2
SET
1
2
3
4 5
3
_fr-145.book Seite 3 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145
4
1
2
4
/mm²
l/m
12 V
24 V
0 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28
0
2
6
10
14
5
_fr-145.book Seite 4 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145 Hinweise zur Benutzung der Anleitung
5
Bitte lesen Sie diese Anleitung vor der Inbetriebnahme sorgfältig durch
und bewahren Sie sie auf. Geben Sie sie im Falle einer Weiter-
veräußerung des Gerätes an den Käufer weiter.
Inhaltsverzeichnis
1 Hinweise zur Benutzung der Anleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5
2 Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
3 Lieferumfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
4 Bestimmungsgemäßer Gebrauch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
5 Technische Beschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
6 Bedienung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
7 Reinigung und Pflege. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
8 Gewährleistung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
9 Entsorgung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
10 Störungen beseitigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
11 Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
1 Hinweise zur Benutzung der Anleitung
Die folgenden Symbole werden in dieser Bedienungsanleitung verwendet:
Achtung!
Sicherheitshinweis: Nichtbeachtung kann zu Personen- und
Geräteschäden führen.
Achtung!
Sicherheitshinweis, der auf Gefahren mit elektrischem Strom
oder elektrischer Spannung hinweist: Nichtbeachtung kann zu
Personen- und Geräteschäden führen und die Funktion des
Gerätes beeinträchtigen.
Hinweis
Ergänzende Informationen zur Bedienung des Gerätes.
Handlung: Dieses Symbol zeigt Ihnen, dass Sie etwas tun müssen. Die
erforderlichen Handlungen werden Schritt für Schritt beschrieben.
Dieses Symbol beschreibt das Ergebnis einer Handlung.
_fr-145.book Seite 5 Montag, 14. August 2006 4:03 16
Sicherheitshinweise FR-145
6
2 1, Seite 3: Diese Angabe weist Sie auf ein Element in einer Abbildung
hin, in diesem Beispiel auf „Position 1 in Abbildung 2 auf Seite 3“.
Beachten Sie bitte auch die nachfolgenden Sicherheitshinweise.
2 Sicherheitshinweise
Achtung!
WAECO International übernimmt keine Haftung für Schäden auf-
grund folgender Punkte:
Beschädigungen am Gerät durch mechanische Einflüsse und
Überspannungen,
Veränderungen am Gerät ohne ausdrückliche Genehmigung
von WAECO International,
Verwendung für andere als die in der Anleitung beschriebenen
Zwecke.
2.1 Allgemeine Sicherheit
z Lassen Sie Installationen in Feuchträumen nur vom Fachmann
verlegen.
z Wenn das Gerät sichtbare Beschädigungen aufweist, dürfen
Sie es nicht in Betrieb nehmen.
z Reparaturen an diesem Gerät dürfen nur von Fachkräften
durchgeführt werden. Durch unsachgemäße Reparaturen
können erhebliche Gefahren entstehen.
Wenden Sie sich im Reparaturfall an den WAECO Kunden-
dienst.
z Öffnen Sie auf keinen Fall den Kühlkreislauf.
z Stellen Sie das Gerät an einem trockenen und gegen Spritz-
wasser geschützten Platz auf.
z Stellen Sie das Gerät nicht in der Nähe von offenen Flammen
oder anderen Wärmequellen (Heizung, starke Sonneneinstrah-
lung, Gasöfen usw.) ab.
z Achten Sie darauf, dass die Lüftungsschlitze nicht abgedeckt
werden.
z Das Gerät ist nicht geeignet für den Transport oder die Lage-
rung ätzender oder lösungsmittelhaltiger Stoffe!
_fr-145.book Seite 6 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145 Sicherheitshinweise
7
z Kontrollieren Sie vor Inbetriebnahme des Gerätes, ob die
Betriebsspannung und die Batteriespannung übereinstimmen
(siehe Typenschild).
z Lebensgefahr!
Beim Einsatz auf Booten: Sorgen Sie bei Netzbetrieb unbe-
dingt dafür, dass Ihre Stromversorgung über einen FI-Schalter
abgesichert ist!
z Wenn das Anschlusskabel beschädigt ist, müssen Sie es erset-
zen, um Gefährdungen zu vermeiden. Tauschen Sie ein be-
schädigtes Anschlusskabel nur gegen ein Anschlusskabel
gleicher Art und Spezifikation aus.
2.2 Sicherheit beim Betrieb des Gerätes
z Elektrogeräte sind kein Kinderspielzeug!
Kinder können Gefahren, die von elektrischen Geräten ausge-
hen, nicht richtig einschätzen. Lassen Sie Kinder nicht ohne
Aufsicht elektrische Geräte benutzen.
z Tauen Sie das Gerät rechtzeitig ab, um Energie zu sparen.
z Wenn Sie das Gerät an eine Batterie anschließen, stellen Sie
sicher, dass Lebensmittel nicht mit Batteriesäure in Berührung
kommen.
z Schützen Sie das Gerät vor Regen und Feuchtigkeit.
z Klemmen Sie das Gerät und andere Verbraucher von der Bat-
terie ab, bevor Sie die Batterie mit einem Schnellladegerät auf-
laden.
Überspannungen können die Elektronik der Geräte beschädi-
gen.
z Hinweis:
Klemmen Sie das Gerät ab, wenn Sie es lange nicht brauchen.
z Lebensgefahr!
Fassen Sie nie mit bloßen Händen an blanke Leitungen. Dies
gilt vor allem beim Betrieb am Wechselstromnetz.
_fr-145.book Seite 7 Montag, 14. August 2006 4:03 16
Lieferumfang FR-145
8
3Lieferumfang
4 Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Die Kühlbox eignet sich zum Kühlen von Lebensmitteln. Das Gerät
eignet sich auch für die Nutzung beim Camping und auf Booten.
Das Gerät ist für den Betrieb an einer 12- oder 24-V
DC
-Bordnetz-
steckdose eines Autos (Zigarettenanzünder), Boots oder Wohnmo-
bils ausgelegt. FR-145AC/DC lässt sich auch an einem 110240-V-
Wechselstromnetz betreiben.
Falls Sie Medikamente kühlen wollen, überprüfen Sie bitte, ob die
Kühlleistung des Gerätes den Anforderungen der jeweiligen Arz-
neimittel entspricht.
5 Technische Beschreibung
Die Kühlbox kann Waren abkühlen und kühl halten. Die Kühlung erfolgt
durch einen wartungsfreien, FCKW-freien Kühlkreislauf mit Kompressor. Die
extrastarke FCKW-freie Isolierung und der leistungsstarke Kompressor ge-
währleisten eine besonders schnelle Kühlung.
Über einen Thermostat kann die gewünschte Kühltemperatur stufenlos ein-
gestellt werden.
Zwei stabile Tragegriffe und zwei Laufräder auf der Unterseite der Kühlbox
ermöglichen jederzeit einen einfachen Transport.
Die Kühlboxen FR-145DC und FR-145AC/DC können mit 12 V oder 24 V
Gleichspannung betrieben werden. FR-145AC/DC kann auch mit 110–240 V
Wechselspannung betrieben werden.
Ein im Gerät integrierter, zweistufiger Batteriewächter schützt Ihre Fahrzeug-
batterie vor zu tiefer Entladung.
Nr. in 1,
Seite 3
Menge Bezeichnung
1 1 Kühlbox
2 1 Anschlusskabel für 12-V
DC
- bzw. 24-V
DC
-Anschluss
3 1 Anschlusskabel für 110–240-V
AC
-Anschluss (nur
FR-145AC/DC)
1 Bedienungsanleitung
_fr-145.book Seite 8 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145 Technische Beschreibung
9
FR-145AC/DC hat ein integriertes Netzteil mit Vorrangschaltung. Dadurch
wird automatisch auf Netzbetrieb umgeschaltet, wenn das Gerät an einem
110–240-V-Wechselstromnetz angeschlossen ist, auch wenn das 12-V-
bzw. 24-V-Anschlusskabel noch angeschlossen ist.
Einsatzbereich
Bevor Sie die Kühlbox extremen Beanspruchungen aussetzen – wie etwa
Expeditionen –, setzen Sie sich bitte mit dem Hersteller in Verbindung.
Bedienpanel
Anschlussbuchsen/Sicherungen
Nr. in 3,
Seite 3
Bezeichnung
1 Temperaturanzeige
zeigt die Innentemperatur und nach Drücken der Taste „SET“
die eingestellte Kühltemperatur an
2 Betriebsanzeige Kompressorbetrieb
3 Kühltemperatur erhöhen
4 Kühltemperatur herabsetzen
5SET-Taste:
kurz drücken: eingestellte Kühltemperatur anzeigen
lang drücken (ca. 3 s): eingestellte Kühltemperatur ändern
Nr. in 2,
Seite 3
Bezeichnung
1 Schalter für Batteriewächter
2 Sicherungseinsatz für Batterieschluss
Ersatzsicherung: 12 A
3 Gleichspannungsbuchse
4 Wechselspannungsbuchse
5 Sicherungseinsatz für den Anschluss ans Wechselstromnetz
mit Ersatzsicherung (F3,15 AL)
_fr-145.book Seite 9 Montag, 14. August 2006 4:03 16
Bedienung FR-145
10
6 Bedienung
Bevor Sie die neue Kühlbox in Betrieb nehmen, sollten Sie sie aus
hygienischen Gründen innen und außen mit einem feuchten Tuch
reinigen (siehe auch Kapitel „Reinigung und Pflege“ auf Seite 14).
6.1 Tipps zum Energiesparen
z Wählen Sie einen gut belüfteten und vor Sonnenstrahlen geschützten
Einsatzort.
z Lassen Sie warme Speisen erst abkühlen, bevor Sie sie einlagern.
z Öffnen Sie die Kühlbox nicht häufiger als nötig.
z Lassen Sie den Deckel nicht länger offen stehen als nötig.
z Tauen Sie die Kühlbox ab, sobald sich eine Eisschicht gebildet hat.
z Vermeiden Sie eine unnötig tiefe Innentemperatur.
6.2 Kühlbox anschließen
An eine Batterie anschließen
Die Kühlbox kann mit 12 V oder 24 V Gleichspannung betrieben werden.
Um Spannungs- und Leistungsverluste zu vermeiden, sollte das
Kabel möglichst kurz und nicht unterbrochen sein.
Vermeiden Sie deshalb zusätzliche Schalter, Stecker oder
Verteilerdosen.
Falls das Anschlusskabel zu kurz ist, besorgen Sie sich im Fachhandel
ein entsprechendes Kabel oder eine Verlängerung. Bestimmen Sie den
notwendigen Querschnitt des Kabels in Abhängigkeit von der Kabellänge
gemäß 5, Seite 4.
Legende zu 5, Seite 4:
Achtung!
Beachten Sie die richtige Polarität.
Kontrollieren Sie vor Inbetriebnahme des Kühlgerätes, ob die Betriebs-
spannung und die Batteriespannung übereinstimmen (siehe Typen-
schild).
Koordinatenachse Bedeutung Einheit
l Kabellänge m
Kabelquerschnitt mm²
_fr-145.book Seite 10 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145 Bedienung
11
Schließen Sie Ihre Kühlbox
möglichst direkt an die Pole der Batterie an oder
an einen Steckplatz an, der mit mindestens 15 A (bei 12 V) bzw. 7,5 A
(bei 24 V) abgesichert ist.
Achtung!
Klemmen Sie die Kühlbox und andere Verbraucher von der Batte-
rie ab, bevor Sie die Batterie mit einem Schnellladegerät aufla-
den.
Überspannungen können die Elektronik der Geräte beschädigen.
Zur Sicherheit ist die Kühlbox mit einem elektronischen Verpolungsschutz
ausgestattet, der die Kühlbox gegen Verpolung beim Batterieanschluss und
gegen Kurzschluss schützt.
An ein 110–240-V-Wechselstromnetz anschließen (nur FR-145AC/DC)
Lebensgefahr!
Hantieren Sie nie mit Steckern und Schaltern, wenn Sie nasse
Hände haben oder mit den Füßen in der Nässe stehen.
Wenn Sie Ihr Kühlgerät an Bord eines Bootes per Landanschluss
am 110–240-V-Netz betreiben, müssen Sie auf jeden Fall einen
FI-Schutzschalter zwischen 110–240-V-Wechselstromnetz und
Kühlgerät schalten.
Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten.
Ihre Kühlbox ist mit einem integrierten Multispannungsnetzteil (110–240 V)
ausgestattet und kann direkt an das Wechselstromnetz angeschlossen wer-
den. Das integrierte Netzteil besitzt eine Vorrangschaltung, die automatisch
auf Netzbetrieb umschaltet, wenn die Box ans Netz angeschlossen wird, ob-
wohl das DC-Anschlusskabel noch angeschlossen ist.
_fr-145.book Seite 11 Montag, 14. August 2006 4:03 16
Bedienung FR-145
12
6.3 Batteriewächter verwenden
Der zweistufige Batteriewächter schützt Ihre Fahrzeugbatterie beim An-
schluss an das 12-V oder 24-V-Bordnetz vor zu tiefer Entladung.
In der Stufe „HIGH“ spricht der Batteriewächter schneller an als in der Stufe
„LOW“ (siehe folgende Tabelle).
Schieben Sie den Schalter (2 1, Seite 3) am Bedienpanel nach unten in
die Position „HIGH“, wenn die Kühlbox an der Starterbatterie angeschlos-
sen ist.
Schieben Sie den Schalter (2 1, Seite 3) am Bedienpanel nach oben in
die Position „LOW“, wenn die Kühlbox an einer Versorgungsbatterie an-
geschlossen ist.
6.4 Kühlbox benutzen
Stellen Sie die Kühlbox auf eine feste Unterlage. Achten Sie darauf, dass
die Lüftungsschlitze nicht abgedeckt sind und die erwärmte Luft gut ab-
ziehen kann.
Schließen Sie die Kühlbox an ein 12- oder 24-V
DC
- oder an ein 110–
240-V-Wechselstromnetz (nur FR-145AC/DC) an.
Kühltemperatur einstellen
Die Temperatur wird am Bedienpanel auf der Frontseite abgelesen und ein-
gestellt.
Drücken Sie einmal kurz die Taste „SET“ (3 5, Seite 3), um die einge-
stellte Kühltemperatur anzuzeigen.
Drücken sie die Taste „SET“ für ca. 3 Sekunden, um die Kühltemperatur
einzustellen.
Die Meldung SP (Setpont) wird dargestellt.
Drücken Sie jetzt solange die Auswahltasten „ “ (3 3, Seite 3) oder
„“ (3 4, Seite 3), bis die gewünschte Kühltemperatur im Display an-
gezeigt wird.
Batterie-
wächter
12 V 24 V
Ausschaltspannung
LOW 10,4 V 22,8 V
HIGH 11,3 V 24,6 V
Wiedereinschaltspannung
LOW 11,7 V 24,2 V
HIGH 12,5 V 26,0 V
_fr-145.book Seite 12 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145 Bedienung
13
Bestätigen Sie die Eingabe durch erneutes Drücken der Taste „SET“
(3 5, Seite 3).
Die Temperaturanzeige blinkt.
Das Display wechselt wieder zur Anzeige der Ist-Temperatur im Kühlin-
nenraum.
Um die Auswahltasten
(3 3 und 4, Seite 3) zu deaktivieren, drücken Sie
diese länger als 3 Sekunden. Sie aktivieren die Auswahltasten erneut, in-
dem Sie die beiden Tasten noch mal für ca. 3 Sekunden betätigen.
Trennwand herausnehmen
Der Kühlraum ist mit einer Trennwand in zwei Kühlfächer unterteilt. Bei Be-
darf können Sie die Trennwand herausnehmen:
Schieben Sie z. B. mit einem Schraubendreher o. ä. die Bolzen (4 2,
Seite 4) auf beiden Seiten der Trennwand (4 1, Seite 4) nach innen.
Nehmen Sie die Trennwand heraus.
Die Trennwand kann nur an dieser Stelle wieder eingesetzt wer-
den.
Verriegeln Sie die Trennwand nach dem Einsetzen wieder mit den
Bolzen (4 2, Seite 4).
Kühlbox ausschalten und stilllegen
Wenn Sie die Kühlbox für längere Zeit stilllegen wollen, gehen Sie wie folgt
vor:
Ziehen Sie das Anschlusskabel ab.
Reinigen Sie die Kühlbox (siehe Kapitel „Reinigung und Pflege“ auf
Seite 14).
Lassen Sie den Deckel leicht geöffnet. So verhindern Sie, dass sich Ge-
rüche bilden.
6.5 Gerätesicherung austauschen
Sicherung für Batterieanschluss austauschen
Drehen Sie den Sicherungseinsatz (2 2, Seite 3) z. B. mit einem
Schraubendreher heraus.
Tauschen Sie die defekte Sicherung gegen eine neue Sicherung mit dem-
selben Wert (12 A) aus.
Schrauben Sie den Sicherungseinsatz wieder ein.
Sicherung für Wechselstromnetz austauschen
_fr-145.book Seite 13 Montag, 14. August 2006 4:03 16
Reinigung und Pflege FR-145
14
Hebeln Sie den Sicherungseinsatz (2 5, Seite 3) z. B. mit einem Schrau-
bendreher heraus.
Tauschen Sie die defekte Sicherung gegen eine neue Sicherung mit dem-
selben Wert (F3,15 AL) aus.
Der Sicherungseinsatz enthält eine Ersatzsicherung.
Drücken Sie den Sicherungseinsatz wieder in das Gehäuse.
7 Reinigung und Pflege
Achtung!
Verwenden Sie zur Reinigung keine scharfen Reinigungsmittel
oder harten Gegenstände, da diese die Kühlbox beschädigen
können.
Reinigen Sie das Gerät regelmäßig und sobald es verschmutzt ist mit
einem feuchten Tuch.
Achten Sie darauf, dass kein Wasser in die Dichtungen tropft. Dies kann
die Elektronik beschädigen.
Wischen Sie die Kühlbox nach dem Reinigen mit einem Tuch trocken.
8 Gewährleistung
Es gelten unsere allgemeinen Gewährleistungsbedingungen. Sollte das Pro-
dukt defekt sein, schicken Sie es bitte an die WAECO-Niederlassung in Ih-
rem Land (Adressen siehe Rückseite der Anleitung) oder an Ihren
Fachhändler. Zur Reparatur- bzw. Gewährleistungsbearbeitung müssen Sie
folgende Unterlagen mitschicken:
z eine Kopie der Rechnung mit Kaufdatum,
z einen Reklamationsgrund oder eine Fehlerbeschreibung.
9 Entsorgung
Geben Sie das Verpackungsmaterial möglichst in den entsprechenden
Recycling-Müll.
Wenn Sie das Gerät endgültig außer Betrieb nehmen, informieren
Sie sich bitte beim nächsten Recyclingcenter oder bei Ihrem Fach-
händler über die zutreffenden Entsorgungsvorschriften.
_fr-145.book Seite 14 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145 Störungen beseitigen
15
10 Störungen beseitigen
Kompressor läuft nicht
Innentemperatur zu kalt in Regler-Stufe „1“
Kühlleistung lässt nach, Innentemperatur steigt
Störung Mögliche Ursache Lösung
U
KL
= 0 V Unterbrechung in der Anschluss-
leitung Batterie – Gerät
Verbindung herstellen
Gerätesicherung durchgebrannt Sicherung wechseln
Zusätzliche Leitungsabsicherung
durchgebrannt (falls vorhanden)
Leitungsabsicherung
wechseln
U
KL
U
EIN
Batteriespannung zu niedrig Batterie laden
Startversuch mit
U
KL
U
AUS
Lose Kabelverbindung
Schlechter Kontakt (Korrosion)
Verbindung herstellen
Batteriekapazitat zu gering Batterie wechseln
Kabelquerschnitt zu gering Kabel wechseln (5,
Seite 4)
Startversuch mit
U
KL
U
EIN
Umgebungstemperatur zu hoch
Be- und Entlüftung nicht ausreichend Kühlbox umstellen
Kondensator verschmutzt Kondensator reinigen
Lüfter defekt (falls vorhanden) Lüfter wechseln
U
KL
Spannung zwischen Plus- und Minusklemme der Elektronik
U
EIN
Einschaltspannung Elektronik
U
AUS
Ausschaltspannung Elektronik
Störung Mögliche Ursache Lösung
Kompressor läuft
dauernd
Thermostat-Fühler hat keinen Kontakt Fühler befestigen
Kabel prüfen
Thermostat defekt Thermostat wechseln
lassen
Störung Mögliche Ursache Lösung
Kompressor läuft
lange/dauernd
Umgebungstemperatur zu hoch oder
eingestellte Kühltemperatur zu niedrig
Be- und Entlüftung nicht ausreichend Kühlbox umstellen
Kompressor läuft selten Batteriekapazität erschöpft Batterie laden
_fr-145.book Seite 15 Montag, 14. August 2006 4:03 16
Technische Daten FR-145
16
Fehlermeldungen
Das Display zeigt im Fehlerfall folgende Meldungen an:
11 Technische Daten
Ausführungen, dem technischen Fortschritt dienende Änderungen und
Liefermöglichkeiten vorbehalten.
Dieses Gerät ist FCKW-frei.
Der Kühlkreis enthält R134a.
Anzeige Erklärung
EE Data oder Memory-Fehler:
Ziehen Sie das Anschlusskabel ab und schließen Sie die Kühl-
box erneut an.
P1 Temperaturfühler funktioniert nicht:
Lassen Sie den Temperaturfühler austauschen.
Inhalt
136 Liter (unterteilt: zwei Kühlfächer mit
97 l und 34,5 l)
Anschlussspannung 12/24 Volt DC oder 110–240 Volt AC
Mittlere Leistungsaufnahme 65 Watt
Kühltemperaturbereich 0 °C bis +12 °C
Abmessungen (BxHxT) in mm 1206x570x520
Gewicht 35 kg
Prüfungen/Zertifikate
_fr-145.book Seite 16 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145 Notes on using the manual
17
Please read this operating manual carefully before starting the device.
Keep it in a safe place for future reference. If the device is to be resold, this
operating manual must be handed over to the purchaser along with it.
Contents
1 Notes on using the manual . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
2 Safety instructions . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
3 Scope of delivery . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
4 Intended use . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
5 Technical description . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
6 Operation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
7 Cleaning and maintenance . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
8 Guarantee . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
9 Disposal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
10 Troubleshooting . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
11 Technical data . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
1 Notes on using the manual
The following symbols are used in this operating manual:
Caution!
Safety instruction: failure to observe this instruction can cause
injury or damage the device.
Caution!
Safety instruction relating to a danger from an electrical current
or voltage. Failure to observe this instruction can damage the
device and impair its function and cause injury.
Note
Supplementary information for operating the device.
Action: this symbol indicates that action is required on your part.
The required action is described step-by-step.
This symbol indicates the result of an action.
_fr-145.book Seite 17 Montag, 14. August 2006 4:03 16
Safety instructions FR-145
18
2 1, page 3: This refers to an element in an illustration. In this case,
item 1 in figure 2 on page 3.
Please observe the following safety instructions.
2 Safety instructions
Caution!
WAECO International will not be held liable for claims for damage
resulting from the following:
Damage to the device resulting from mechanical influences and
overvoltage
Alterations to the device made without the explicit permission of
WAECO International
Use for purposes other than those described in the operating
manual
2.1 General safety
z Have a trained technician make installations in wet rooms.
z Do not operate the device if it is visibly damaged.
z This device may only be repaired by qualified personnel.
Inadequate repairs can lead to considerable hazards.
Should your device need to be repaired, please contact
WAECO customer services.
z Do not open the refrigerant circuit under any circumstances.
z Set up the device in a dry location where it is protected against
splashing water.
z Do not place the device near naked flames or other heat
sources (heaters, direct sunlight, gas ovens etc.).
z Ensure that the ventilation slots are not covered.
z The device is not suitable for storing caustic materials or
materials containing solvents!
z Before starting up the device for the first time, check if the
operating voltage matches the battery voltage (see type plate).
z Danger of fatal injuries!
When using the device on boats: if the device is powered by
the mains, ensure that the power supply has a residual current
circuit breaker!
_fr-145.book Seite 18 Montag, 14. August 2006 4:03 16
FR-145 Scope of delivery
19
z If the connection cable is damaged, it must be replaced to
prevent possible electrical hazards. Only replace a damaged
connection cable with a connection cable of the same type
and specifications.
2.2 Operating the device safely
z Electrical devices are no toys!
Keep electrical appliances out of reach from children or infirm
persons. Do not let them use the appliances without
supervision.
z Defrost the device in good time to save energy.
z If you connect the device to a battery, make sure that no food
comes into contact with the battery acid.
z Protect the device against rain and moisture.
z Disconnect the cooling device and other consumer units from
the battery before connecting the battery to a quick charging
device.
Overvoltage can damage the electronics of the device.
z Note:
Disconnect the device if you are not going to use it for a
prolonged period.
z Danger of fatal injuries!
Do not touch exposed cables with your bare hands.
This especially applies when operating the device from
an AC mains.
3 Scope of delivery
No. in 1,
page 3
Quantity Description
1 1 Cooler
2 1 Connection cable for 12 V
DC
or 24 V
DC
connection
3 1 Connection cable for 110–240 V
AC
connection
(only for the FR-145AC/DC)
1 Operating manual
_fr-145.book Seite 19 Montag, 14. August 2006 4:03 16
Intended use FR-145
20
4 Intended use
The cooler is suitable for cooling foodstuffs. The device is also
suitable for camping and use on boats.
The device has been designed for use with a 12 V or
24 V
DC
on-board power supply socket of a car (cigarette lighter),
boat or caravan. The FR-145AC/DC can also be operated from
a 110240 V AC mains.
If you wish to cool medicines, please check if the cooling capacity
of the device is suitable for the medicine in question.
5 Technical description
The cooler chills products and keeps them cool. A maintenance-free,
CFC-free refrigerant circuit with compressor provides the cooling. The extra
strong CFC-free insulation and powerful compressor ensure especially fast
cooling.
You can use the continuously variable thermostat to set the desired
temperature.
Two sturdy carrying handles and two castors on the bottom of the cooler
make it easy to transport.
The coolers FR-145DC and FR-145AC/DC can be operated with 12 V or
24 V DC. The FR-145AC/DC can also be operated with 110–240 V AC.
An integrated dual-level battery monitor prevents your vehicle battery from
being discharging too low.
The FR-145AC/DC has an integrated mains adapter with a priority circuit.
The device switches automatically to mains operation when the device is
connected to a 110–240 V AC mains supply even if the 12 V or 24 V
connection cable is still connected.
Area of application
Before you the expose the cooler to harsh conditions, as on an expedition,
please contact the manufacturer.
_fr-145.book Seite 20 Montag, 14. August 2006 4:03 16
/

See käsiraamat sobib ka